Miet
wagen

Fuerteventura

Fuerteventura Orte

Fuerteventura Strände

Ferienspaß und Freizeit

Sportaktivitäten

Einkaufen und Märkte

Kultur, Mühlen & Museen

Ausflugsziele

Klima & Wetter

Pflanzen & Tiere

Dienstleistungen und Ärzte

Bank, Post, TV & Internet

Fuerteventura Restaurants

Fuerteventura Bars & Discos

Verkehrsmittel

Bilder von Fuerteventura

 

Impressum, Kontakt und
Datenschutzerklärung

Strände auf Fuerteventura

Weitere Infos:

Allgemeine Informationen

Pflanzen

Tiere

Tierschutz

Naturschutz

 

 

 

Strände auf Fuerteventura

Tierschutz auf Fuerteventura

Zum Schutz mancher Vogelarten wie die Kanarenschwarzkehlchen und Kragentrappe, wurden einige Regionen von Fuerteventura zu Schutzgebieten erklärt. Eine hohe Geldstrafe droht wenn ein Tier geschoßen wird. Deswegen - BITTE liebe Tierfreunde - bei Geländetouren auf Fuerteventura immer auf den ausgewiesenen Strecken und Wege bleiben. Der Bestandschutz gilt natürlich auch für Meerestiere. Deswegen sollten Sie beim Essen lieber doch auf Austern, Miesmuscheln und Krebsarten verzichten. Denn weil diese Arten als Delikatesse gelten, werden sie auch durch die große Nachfrage der Urlauber durch das Seefischen ausgerottet.

Katzenhilfe auf Fuerteventura

Jetzt noch ein dringendes persönliches Anliegen:

Zum Glück gibt es auf Fuerteventura Tierschutzorganisationen. Das Elend macht auch auf Fuerteventura bei den Tieren leider keine Ausnahme. Dadurch, daß viele Katzen und Hunde nicht kastriert sind, gibt es ganzjährig viele kleine Tierbabies. Die meisten haben keine Überlebenschance. Sie sterben durch den Verkehr, die fehlende Nahrungsquelle oder durch den Menschen selbst.

Sie können für ein paar Euro im Monat dazu beitragen das Kastrationen auf Fuerteventura durchgeführt werden können, um das Elend der Tiere im Vorfeld zu begrenzen. Wie Sie die Tierschutorganisationen unterstützen können lesen Sie bitte auf deren Internetseiten. Danke!

Tierhilfe Fuerteventura - Okapi - Gnadenhof Esquinzo - Kitz und Katz - Fuerte Dogs