Miet
wagen

Fuerteventura

Fuerteventura Orte

Fuerteventura Strände

Ferienspaß und Freizeit

Sportaktivitäten

Einkaufen und Märkte

Kultur, Mühlen & Museen

Ausflugsziele

Klima & Wetter

Pflanzen & Tiere

Dienstleistungen und Ärzte

Bank, Post, TV & Internet

Fuerteventura Restaurants

Fuerteventura Bars & Discos

Verkehrsmittel

Bilder von Fuerteventura

 

Impressum, Kontakt und
Datenschutzerklärung

Strände auf Fuerteventura

Weitere Infos:

Allgemeine Informationen

Orte im Norden:

Corralejo

El Cotillo

Lajares

La Oliva

Puerto del Rosario

Caleta de Fuste

Pozo Negro

Gran Tarajal

Las Playitas

Orte im Inselzentrum:

Antigua

Betancuria

Villaverde

Pajara

Vega de Rio Palmas

Tetir

Tuineje

Orte im Süden:

Giniginamar

Tarajalejo

La Lajita

Costa Calma

Jandia Playa

Morro Jable

Puerto de la Cruz

Cofete

La Pared

 

 

 

Strände auf Fuerteventura

Puerto de la Cruz auf Fuerteventura

Gemeinde: Pajara

Der einwohnerarme Ort Puerto de la Cruz befindet sich kurz vor der Punta de Jandia am südwestlichsten Punkt von Fuerteventura. Den kleinen Ort erreicht man über eine streckenweise holprige Piste, gut 20 km entfernt von Morro Jable. Die Strecke führt durch den Nationalpark von Jandia, mit einem atemberaubenden Blick in die Weite und auf den türkisfarbenden Atlantik.

Puerto de la Cruz

Puerto de la Cruz wurde direkt am Meer erbaut und ist ein kleines Fischerdörfchen. Allerdings kann der urige Ort stolz auf sein Windrad sein. Direkt am Ortseingang befinden sich Wohnwagen in denen u.a. Residenten wohnen. Daneben wurde eine Boulebahn für den Zeitvertreib in dieser kargen, aber schönen Landschaft, gebaut.

Punta de Jandia Fuerteventura

Einen kleinen Strand gibt es in diesem idyllischen Dorf, der aber meist menschenleer ist. Die Häuser haben fast alle einen weißen Anstrich. Ein Anbieter für eine Ferienwohnung ist auch vorhanden, sowie zwei kleine gemütliche Bars und Restaurants.

El Puertito

Puerto de la Cruz wird von den Bewohnern auch liebevoll El Puertito genannt und liegt direkt an der Straße zur Punta de Jandia. Am Ortseingang zweigt ebenfalls eine weitere Piste Richtung Punta Pesebre, mit ihrem Ausblickspunkt, ab. Diese Piste ist allerdings etwas holprig zu Anfang, von daher ist von einem schnellen Tempo abzuraten, obwohl sich die weite einsame Landschaft dazu anbietet.

Fährt man an Puerto de la Cruz vorbei erreicht man in wenigen Autominuten den südwestlichsten Punkt überhaupt auf Fuerteventura, die Punta de Jandia. Dort steht ein, erst kürzlich restaurierter, Leuchturm, der Faro de Jandia. In dieser Gegend ist der Atlantik sehr rau gar wild und die Winde wehen sehr kräftig. Daher ist zu raten zum Besuch der Punta de Jandia eine Jacke mitzunehmen.

Sehenswertes und Ausgehtipps

Ausflug zur nahen Punta de Jandia mit seinem Leuchtturm
Ausflug zur Punta Pesebre
Restaurante Punta de Jandia