Miet
wagen

Fuerteventura

Fuerteventura Orte

Fuerteventura Strände

Ferienspaß und Freizeit

Sportaktivitäten

Einkaufen und Märkte

Kultur, Mühlen & Museen

Ausflugsziele

Klima & Wetter

Pflanzen & Tiere

Dienstleistungen und Ärzte

Bank, Post, TV & Internet

Fuerteventura Restaurants

Fuerteventura Bars & Discos

Verkehrsmittel

Bilder von Fuerteventura

 

Impressum, Kontakt und
Datenschutzerklärung

Strände auf Fuerteventura

Weitere Infos:

Allgemeine Informationen

Orte im Norden:

Corralejo

El Cotillo

Lajares

La Oliva

Puerto del Rosario

Caleta de Fuste

Pozo Negro

Gran Tarajal

Las Playitas

Orte im Inselzentrum:

Antigua

Betancuria

Villaverde

Pajara

Vega de Rio Palmas

Tetir

Tuineje

Orte im Süden:

Giniginamar

Tarajalejo

La Lajita

Costa Calma

Jandia Playa

Morro Jable

Puerto de la Cruz

Cofete

La Pared

 

 

 

Strände auf Fuerteventura

Jandia auf Fuerteventura

Gemeinde: Pajara

Jandia ist einer der beliebtesten Ferienorte auf Fuerteventura. An der Küste erstreckt sich ein kilometerlanger, heller, feiner Sandstrand der zum Sonnenbaden und Strandwandern einlädt. Mitten am Strand steht das Wahrzeichen von Jandia, der Faro de Morro Jable. Das Strandgebiet ist von den, von der Regierung zum Naturschutzgebiet erklärten Salzwiesen, von der Hauptstrasse getrennt und geschüzt. Über angelegte Holzstege gelangen Sie von der Promenade zu den verschiedenen Strandabschnitten des Playa del Matorral bei Morro Jable auf Fuerteventura.

Playa de Jandia auf Fuerteventura

Der Durchgang direkt durch das Naturschutzgebiet Humedal Saladar de Jandia, zum wunderschönem Strand ist strengstens untersagt und wird mit empfindlichen Geldbußen bestraft.

Ein afrikanischer Markt findet in Jandia jeden Donnerstag von 9:00 bis 13:00 Uhr hinter dem Cosmos Chopping Center statt. Im Einkaufscenter sind viele Läden angesiedelt, wie zum Beispiel Freestyle oder Fuerte Action. Das Fremdenverkehrsbüro finden Sie im Untergschoss. Es gibt auch einen Bäcker, eine Apotheke, einen Netto Supermarkt, ein Aloe Vera Center sowie einen Arzt.

Shoppingmeile in Jandia

Jandia ist seit den letzten 20 Jahren zu einem der größten Feriensiedlungen von Fuerteventura heran gewachsen. Hier boomt der Tourismus, daher hat die Inselregierung einen Baustopp verhängt, da es keinen Massentourismus auf Fuerteventura geben soll. Nur geht die Tendenz seit längerem leider zum All Inclusive Urlaub, so daß die Restaurants, berieben von Einheimischen, negativ davon betroffen sind. Nicht nur ständige Schließungen und Neueröffnungen prägen seit geraumer Zeit das Ortsbild von Jandia, sondern auch die vielen AI Plastikbecher am Strand.

Shoppingmeile in Jandia

Ein Golfplatz, der Golf Resort Jandia, befindet sich ebenfalls in Jandia. Entlang der Shoppingpromenade sind die meisten Hotelanlagen, Geschäfte, Supermärkte, Boutiquen, Ärzte und Kliniken, Banken und natürlich Bars und Restaurants angesiedelt. Jandia verfügt über einen Fussballplatz, Freizeitzentren, einen Zoo und diverse Sportschulen wie Surfschulen, Katamaransegelschulen und Tauchschulen. Durch Jandia führt die Hauptstrasse FV2 (Avenida del Saladar) zum kleinen Nachbarort und Fischerdorf Morro Jable auf Fuerteventura.

Shoppingmeile in Jandia

Zu Fuss können Sie das idyllische Örtchen Morro Jable über die Strandpromenade Tomas Grau Guerra entlang am Robinson Club Jandia Playa in ca. 10 Minuten erreichen. Sie können in den Restaurants von Morro Jable fangfrischen Fisch und spanische Spezialitäten bekommen. Die engen Gassen und die neue Fussgängerzone laden mit ihren Souvenierlädchen und Bars zum Bummeln und verweilen ein. Eine Polizeistation und die Feuerwehr sind ebenfalls ortsansässig. Hier geht es zu Hotels in Jandia

Sehenswertes und Ausgehtipps

Die Salzwiesen Humedal Saladar de Jandia am Strand
Wandern zum Gipfel Pico de la Zarza und den Weitblick geniessen
Eiscafe & Waffeln: Chilli Chocolate an der Promenade Palm Garden
TIPP! Die Tortuga Bar mit Billardtisch, Hängematte und Tanzfläche
Die Strandbars am Jandia Playa
Mafasca Discothek am Stella Canaris